X

Spannende Situationen gesucht?

Ausbildungsplatz - 2017

Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik

Ausbildungsausschreibung

Ihre wesentlichen Ausbildungsinhalte:

 

- Installation, Inbetriebnahme und Instandsetzung von Beleuchtungsanlagen,

  Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen, Ersatzstromversorgungsanlagen,

  Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Datennetzen

 

- Prüfung, Konfigurierung und Parametrierung von Gebäudeleiteinrichtungen und Bussystemen

 

- Anschließung von Telekommunikationsgeräten und -anlagen an Fernmeldenetze

Ihre schulischen Qualifikationen:

 

- Erfolgreicher Schulabschluss

 

- Ausgeprägtes Technikverständnis

 

- Gute Noten in Mathematik und Physik

Wir bieten:

 

Qualifizierte, zukunftsorientierte 3 ½ -jährige Fachausbildung

 

Anspruchs- und verantwortungsvolle abwechslungsreiche Tätigkeit

 

Mitarbeit in erfolgreichem und engagiertem Team

 

Individuelles Persönlichkeitstraining, Teilnahme an internationalem Austauschprogramm,

gezieltes Prüfungsvorbereitungs-Training

 

Übernahme nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung

Ihr persönliches Profil:

 

Leistungsbereit, teamfähig und kommunikativ

 

Belastbar, flexibel und zuverlässig

 

Gute Umgangsformen und Sozialkompetenz

Informationen rund um den Ausbildungsberuf

Als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bist du natürlich nicht nur dafür zuständig,

Steckdosen und Lichtschalter oder Sicherungen zu montieren.

Vielmehr ist es deine Aufgabe, komplexe energietechnische Anlagen,

elektronische Steuer- und Regelsysteme zu installieren. Diese Systeme findet man beispielsweise

zur Raumklimaregelung, aber auch in Alarmanalagen oder bei Türkontrollsystemen,

also in der Regel in großen Gebäuden.

 

Hast du die Anlagen erstmal installiert, gehört auch das Prüfen und Warten zu deinen Aufgaben.

In regelmäßigen Abständen überprüfst du als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

die elektronischen Anlagen. Entdeckst du Fehler, übernimmst du auch gleich die Reparatur.

Besonders bei großen Anlagen ist die Überprüfung sehr wichtig, um lange Ausfälle zu vermeiden.

 

Natürlich muss alles auch schriftlich festgehalten werden. Deswegen gehört auch das Dokumentieren

in deinen Tätigkeitsbereich. In deiner Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gerätetechnik

sitzt du zwar nicht oft am Schreibtisch, aber ab und zu musst du die Schaltpläne und Prüfprotokolle

der Anlagen in einer Dokumentation zusammenfassen und dem Kunden übergeben.

 

Als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bist du viel unterwegs, denn du wirst auch

im Kundendienst tätig sein. Das heißt, dass du auch jede Menge neue Menschen kennenlernst und

häufig auch mal Stress hast, wenn du zu einem Notfall gerufen wirst.

Deine Arbeitsorte sind dabei sehr vielseitig.

Service & Downloads

Stellenangebote

01. START

02. LEISTUNGEN

03. PRODUKTE

04. ÜBER UNS

05. REFERENZEN

06. KONTAKT

Stellenangebote

Service & Downloads

Impressum & Datenschutz

B.E.N.S. Elektro-Nachrichtentechnik GmbH

Römerstraße 8   -   73312 Geislingen

Tel.: 07331 / 43 0 55

Fax: 07331 / 40 5 55

B.E.N.S. © 2016

Webdesign: Vision|8